CBD gegen Stress und Schlafstörungen für Entspannung

CBD bei Stress und Schlafstörungen

Stress & Schlafstörungen hier ein paar Fakten

Stress und Schlafstörungen sind mittlerweile Volkskrankheiten geworden. Immer mehr Menschen leiden in unterschiedlichen Ausprägungen unter diesen Krankheiten und nehmen sie auch noch unterschiedlich stark wahr.

Die Hochleistungsgesellschaft steht heute unter Dauerstress, ständige Veränderungen im Beruflichen sowie im Privaten führen zu Gefühlen von Angst, Stress, Sorgen und dem Gefühl irgendwie gefangen zu sein.

Da geht es dann um den Arbeitsplatz und die Frage ob dieser noch sicher ist. Wird man seinen Job behalten oder kann man ersetzt werden. Hinzu kommen private Probleme wie Krankheiten, bei sich selbst oder Angehörigen. Sorgen um die Kinder und ihre Zukunft, ebenso Sorgen über die Finanzielle Sicherheit.

Stress und Schlafstörungen die neue Volkskrankheit

In der heutigen Zeit fühlt man sich so als ob immer mehr von einem Verlangt wird und man immer weniger dafür bekommt.

Die Konsequenzen sind Stress und Schlafstörungen. Stress gilt prinzipiell nicht als eigenständiges Krankheitsbild, denn hier kann in zwei unterschiedliche Kategorien unterschieden werden. Den gesunden Eustress und den ungesunden Disstress. Eustress ist die Form von Stress, wenn unsere Motivation intrinsisch ist. Nehmen Sie als Beispiel einen Verkäufer, der von Provisionen lebt, dieser setzt sich intrinsisch unter Druck mehr zu verkaufen, damit er mit seiner Familie in ein größeres Hausziehen kann und endlich den gewünschten Garten bekommt, den er schon so lange will. Hier kann Höchstleistung einen freudigen Zustand des Stresses hervorrufen, der Nachweislich sogar gesund für den Körper ist. Wir reden hier jedoch von dem negativen Stress, dem Disstress.

Auch der Disstress ist kein reguläres Krankheitsbild, jedoch kann er mit anhaltender Dauer Stressbasierte Krankheiten verursachen, wie beispielsweise Bluthochdruck, Burn Out, Depressionen, Schlafstörungen und Narkolepsie, Gewichtsabnahme aufgrund von verringertem Hungergefühl, Verdauungsprobleme etc. Hinzu kommt auch noch das Disstress Auswirkungen auf das Immunsystem haben kann, so wird man anfälliger für Grippe-Arten und Krankheiten im Allgemeinen.

Stress und Schlafstörungen treten in vielen Fällen in Kombination auf. Entweder kann man nicht schlafen, weil man gestresst ist oder man ist gestresst, weil man nicht schlafen kann. Man kommt dann schnell an einen Punkt wo man denkt das dieser Teufelskreis kein Ende hat und die Symptome verschlimmern sich noch.

Was kann man dagegen tun?

CBD alternative für Schlafprobleme und Stress

Was tun gegen Stress

Zuerst einmal empfiehlt es sich immer erst die Ursachen der Krankheit zu kennen bevor man anfängt sich selbst zu behandeln. Vergleichen Sie es mit einem Auto welches Öl verliert. Sie können jeden Tag neues Öl in den Behälter füllen, doch es wird am nächsten Tag wieder leer sein. Sie sollten sich erst bemühen das Loch zu finden und es zu stopfen.

Klingt zu logisch, oder? Traurige Wahrheit ist jedoch, dass wenn es um die Gesundheit geht die meisten Menschen nicht mehr tun als immer wieder Medikamente zu nehmen welche die Symptome bekämpfen, statt die Ursache.

 

REM Schlaf

Die meisten Medikamente die helfen sollen Schlafstörungen zu heilen tun unterm Strich nichts anders als den Körper auf aggressive Weise zu entspannen, Muskeln und Nerven werden nahezu betäubt und man fällt in einen künstlichen Schlaf. Während dieser Schlafphasen ist der Körper kaum in REM-Schlaf Phasen und dieser Braucht er, um Geschehnisse des Tages zu verarbeiten, um Stress abzubauen und den Körper zu erholen.

REM-Schlaf steht für Rapid Eye Movement Schlaf, das ist die Schlafphase, in der wir Träumen und leider auch die einzige Schlafphase, in der wir uns erholen. Handelsübliche Medikamente, Tabletten, die vom Arzt verschrieben werden, sowie freiverkäufliche Substanzen bewirken also nur das Gegenteil. Oftmals behaftet mit üblen Nebenwirkungen. Diese Substanzen greifen aggressiv die Magenschleimhaut an, vergiften die Leber und die Niere. Sehr oft einhergehend mit einer Abhängigkeit. In Deutschland sind rund 1,5 Millionen Menschen Abhängig nach Schlaftabletten ganz besonders nach Mitteln die Benzodiazepine enthalten. Und gerade die Entzugserscheinungen oder eben die Nebenwirkungen machen diese Mittel so potent für eine Abhängigkeit. Verkürzte bis gar keine REM-Schlafphasen führen zu Tagesmüdigkeit und einem Gefühl das man genauso gerädert aufgewacht ist wie man eingeschlafen ist. Die Rezeptoren im Gehirn werden mit der Zeit unfähig die Körpereigenen Entspannungsmechanismen selbst zu produzieren, was wiederum einen Teufelskreis auslöst.

Greifen Wir an dieser Stelle mal auf das CBD zurück

CBD Tropfen von Ärzten Empfohlen

Der Körper besitzt von Natur aus ein Endocannabinoid System. Dieses System wird von CBD beeinflusst. Cannabidiol ist ein rein pflanzliches Mittel, das Belastungsstörungen sehr erfolgreich bekämpft. Es wirkt auf den körpereigenen Botenstoff Adrenalin, der durch dauerhaften Stress sehr stark ausgeschüttet wird. CBD kann also dafür sorgen das unsere Toleranzgrenze für Stress nach oben geschoben wird. Interessant wird es jedoch jetzt. Das Endocannabinoid System ist verantwortlich für die Serotoninproduktion. Mithilfe von Serotonin steuert unser Körper Glücksgefühle, Schlaf, Appetit und die Schmerzwahrnehmung. CBD Sorgt also dafür das unser Körper die Balance aufrechterhalten kann, die er braucht, um sich gut zu fühlen. Nun haben wir schonmal das erste Problem in den Griff bekommen, das Stressempfinden.

Das Schlafproblem wird dadurch beseitigt das CBD angstlösende, befreiende und beruhigende Wirkungen entfaltet. Es beruhigt die Muskeln und Nerven und wirkt somit entspannend und krampflösend. Jetzt kommt es zusätzlich noch dazu das CBD den Körper lediglich anregt völlig körpereigene Botenstoffe zu produzieren die in einem natürlichen Zustand ausgelöst werden. So verhindert man von Anfang an das der Körper sich an die Botenstoffe gewöhnt und die Produktion abstellt, so vermeidet man eine Abhängigkeit.

Diese Beruhigungsphasen führen zu einem natürlichen Einschlafen. Die entkrampfende und entspannende Wirkung führt zu deutlich verlängerten REM-Schlafphasen, so dass man sich bei der richtigen Dosierung am nächsten Tag viel erholter fühlt. Die Einschlafphasen werden verkürzt und die REM-Schlafphasen werden verlängert, all das sorgt für ein deutlich gesünderen und erholsameren Schlaf.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb